Spielen Sie die besten Spiele und Jackpot-Slots: Online Casino in Deutschland

Null oder NullNull ist das mysteriöseste Feld beim Roulette. Alle 36 Zahlen sind sehr logisch und erklärbar. Sie sind in mehrere Gruppen unterteilt:

  • gerade / ungerade,
  • rot / schwarz,
  • höher / niedriger
  • und so weiter

Aber nur Null passt nicht ins Gesamtbild und gilt für keine der vorhandenen Kategorien. Wozu dient dieses Feld und welche Funktionen werden ausgeführt?

Verlauf der Nullanzeige

Bevor Bitcoin Roulette in seiner modernen Form vor den Spielern auftauchte, wurde es mehrmals modifiziert und die Spielregeln wurden schrittweise verbessert. So enthielt das Roulette der XVI-XVII Jahrhunderte keine Null, und die Institution machte einen Gewinn aus den Einsätzen der Spieler, die vor dem Beginn des Spiels gemacht wurden. Die Arten von Wetten zu dieser Zeit waren ähnlich wie die modernen, aber die Gewinnwahrscheinlichkeit war höher, da es keine Null gab.

Bald tauchte zusätzlich zu 36 Zahlen diese mysteriöse „Null“ auf. Die Geschichte sagt nichts darüber, wer als erster auf diese Zelle gekommen ist. Etwa zur gleichen Zeit, als eine Null auftauchte, wurden zwei Nullen verwendet, was dem Establishment einen noch größeren Vorteil verschaffte. In Amerika und einigen europäischen Ländern sind Spiele üblich, bei denen es zwei Nullen gibt. In Monte Carlo gelang es Francois Blanc jedoch, das Roulette durch Eliminieren einer Null bekannt zu machen, wodurch die Gewinnchancen der Spieler erheblich zunahmen. Wenn also zwei Nullen verwendet werden, beträgt der Casinovorteil 5,4%, und wenn nur eine Null verwendet wird, halbieren sich die Chancen des Casinos und machen 2,7% aus.

Roulette-Regeln

Um herauszufinden, wie man auf Null setzt und wie profitabel diese sind, müssen Sie die Grundlagen des Roulettespiels gründlich kennen. Dies ist eine ziemlich einfache Spielunterhaltung, die selbst Anfänger problemlos spielen können. Um jedoch den Vorteil eines Lightcoin-Casinos richtig und maximal zu reduzieren, sind gründlichere Kenntnisse erforderlich.

Es ist wichtig zu verstehen, dass es verschiedene Arten von Roulettes gibt, deren Regeln sich unterscheiden. Am häufigsten sind amerikanische und europäische Roulettes. In der europäischen Variante gibt es 37 Sektoren: 36 Zahlen von 1 bis 36 und Null. 18 Zahlen sind rot, 18 sind schwarz. Null wird grün angezeigt. Es gibt 38 Sektoren im amerikanischen Roulette - die gleichen 36 Zahlen, Null und doppelte Null.

Je geringer die Wahrscheinlichkeit, eine Wette zu gewinnen, desto höher ist die Auszahlung bei Erfolg. Nachdem der Spieler eine Wette in Kryptowährung auf eine bestimmte Zahl abgeschlossen hat, erhält er einen Gewinn, der 35-mal höher ist als seine Wette. Wenn der Spieler auf Rot oder Schwarz setzt, verdoppelt sich sein Gewinn im Erfolgsfall nur. Auch hier wird auf Rot / Schwarz, Gerade / Ungerade gesetzt, und wenn der Spieler auf Null fällt, verliert der Spieler.

Arten von Wetten und Nullen

Erinnern Sie sich an die folgenden Arten von Roulette-Wetten:

  • Intern:

a) für eine bestimmte Nummer

b) bis 2 Zahlen

c) Straße oder Wette auf 3 Zahlen

  • Extern:

a) für 1 von 3Dutzend

b) zu 1 der 3 vertikalen Spalten

c) rot / schwarz

d) gerade / ungerade

e) niedriger / höher

Sie können beim Roulette mit einer der aufgeführten Wetten gewinnen. Eine Wette auf Null kann der Kategorie der Inlandswetten zugeordnet werden Der Spieler muss auf eine bestimmte Zahl setzen - Null. Wie oben erwähnt, erhält der Spieler im Glücksfall den maximal möglichen Gewinn - multipliziert das eingesetzte Geld mit dem 35-fachen. Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist jedoch auch die geringste.


    http://www.1001merkuronlinecasino.com http://www.123-casinoonlinebonus.com http://www.bestesonlinecasino.xyz http://www.casino--online.eu http://www.casino--online.website